Aufführungen

Das Haus am See

28.02.2012 (20:00)

Schauspiel von Ernest Thompson
u.a. mit Viktoria Brams
und Volker Brandt
Ethel und Norman
Thayer sind ein älteres
Ehepaar, das seit Jahrzehnten
den Sommer
in ihrem Ferienhaus an
einem See verbringt.
Nach längerer Zeit
kommt Tochter Chelsea
mit ihrem zukünftigen zweiten Ehemann Bill und dessen
Sohn Billy anlässlich Normans Geburtstag zu Besuch. Chelsea
hat sich nie mit ihrem schwierigen Vater verstanden.
Sie hatte ständig das Gefühl, ihm unterlegen zu sein und es
ihm nie recht machen zu können. Chelsea und Bill möchten
den Sommer in Europa verbringen und ihren pubertierenden
Sohn bei den Großeltern lassen. Weder Norman noch Billy sind
davon begeistert. Der Wissenschaftler Norman leidet tragischerweise
an beginnender Demenz, und die lebhafte, rüstige
Ethel ist fast mütterlich um ihn besorgt. Dennoch frönt Norman
weiterhin seinem größten Hobby: Er fährt mit dem Boot
auf den See hinaus, um zu angeln. Über das Angeln werden
Norman und der junge Billy enge Freunde.
Als Chelsea am Ende des Sommers aus Europa zurückkommt,
sind der alte Norman und Billy wie verwandelt. Gemeinsam
haben sie das Alter und die Jugend neu erfahren und diverse
Abenteuer gemeinsam überstanden. Selbst das Verständnis
für Tochter Chelsea ist jetzt ein anderes.
Dienstag 28.02.12
20 Uhr, Stadthalle Betzdorf
10
Eintrittspreise:
Kat. 1: 17,- €
Kat. 2: 15,- € | Kat. 3: 13,- €
ermäßigt Kat. 1: 10,- €
Kat. 2: 8,- € | Kat. 3: 7,- €

Zurück